Windows Setup von USB Stick

Mit Rufus kann man aus einem Windwows-iso-Abbild einen bootfähigen USB Stick erstellen.

Das ist nützlich, falls man kein DVD-Laufwerk besitzt oder keine DVD brennen möchte. Aber auch falls man schon eine reguläre Windows Installations-DVD hat, ist die Installation von einem USB 3.0 Stick auf eine SSD merklich schneller als die herkömmliche Installation mittels DVD.
So hat es bei meiner Windows 7 Installation weniger als zehn Minuten gedauert, vom booten des Setups bis zur Anzeige des Desktops.
Rufus kommt auch in einer portablen Version, also ideal um z.B. mal eben die neuste Windows 10 Preview zu installieren.