BTSync Setup auf dem Server

BitTorrent Sync hatte ich bereits hier vorgestellt.
Auf dem eigenen Server laufend, sind alle Dateien für alle Geräte jederzeit verfügbar.

Das Setup unter Debian läuft wie folgt:
  • Benutzeraccount mit limitierten Rechten für BTSync erstellen
    adduser --quiet --system --group --disabled-password btsync
  • Die passende Version mittels wget hier herunterladen und entpacken.
  • Beispielkonfiguration generieren
    btsync --dump-sample-config
    und nach belieben anpassen.
  • Genutztes Verzeichnis zum Synchronisieren dem erstellten Benutzer btsync zuweisen:
    chown -R btsync:btsync /pfad/zum/syncrhonisierten/ordner
  • BTSync unter dem unprivilegierten Benutzer btsync starten mit
    su -s /bin/bash -c '/pfad/zur/btsync/binary --config /pfad/zur/config/datei' btsync

Für maximale Datensicherheit könnte man das Verzeichnis noch in einem mit dm-crypt verschlüsselten Container ablegen.

Linux

101 Words

2015-08-03