Top 10 Notepad++ Plugins

Der kostenlose, opensource Texteditor Notepad++ bietet zwar schon von Haus aus viele Funktionen, mit den vielen Plugins wird er aber erst recht das Werkzeug für Programmierer.
Egal ob PHP, HTML, CSS, JS, C, C++, ASM, Java oder C#, es ist für jeden was dabei.

Hier meine Top 10 Plugins, sortiert nach Nützlichkeit.
Diese sind alle über den in NP++ integrierten Plugin Manager zu beziehen:
NP++ -> Erweiterungen -> Plugin Manager -> Show Plugin Manager
Notepad++ kann auch als abgespeckte IDE für C/C++ Programme benutzt werden, wie ich zuvor schon in C/C++ Programmierung mit Notepad++ beschrieben habe.

10. Snippets [Web]
Minimale Zeitersparnis: Beim anlegen von neuen Dateien können der Sprache entsprechend Vorlagen verwendet werden.

9. TagsView [alle]
Nicht unbedingt notwendig. Ist wie die bereits vorhandene Funktionsliste, nur dass auch noch eine Übersicht der Variablennamen angezeigt wird.

8. MIME Tools [Web]
Base64, URL encode und decode, direkt in NP++.

7. JSON Viewer [Web]
Zeigt JSON Inhalte angenehm in einer Baumstruktur an, JSON formatieren kann es auch.

6. Location Navigate [alle]
Springt zwischen zuletzt besuchten Stellen in der Datei vor- und zurück. Dieses Plugin ist eine optimale Erweiterung zur in NP++ integrierten Funktionsliste, mit welcher man zwar zur Funktionsdefinition springen kann, aber nicht mehr zurück.

5. Clipboard Helper
Speichert eine Historie der in die Zwischenablage kopierte Texte.

4. Compare [alle]
Mit Compare kann man zwei Dateien nebeneinander öffnen, Unterschiede werden farblich hervorgehoben. Ideal für kleinere Teamarbeiten.

3. Tidy2 [HTML]
Formatiert HTML-Code. Richtig eingerückter Code ist einfach besser lesbar.

2. FingerText [alle]
Mit FingerText können Code-Snippets für jede beliebige Sprache erstellt werden. Das ist für besonders häufig genutzten Code, bei dem beispielsweise nur die Variablennamen angepasst werden müssen, hilfreich.
So tippe ich z.B. "eg" in NP++ ein und drücke Tab. Ich bekomme
<?php echo isset($_GET['default']) ? htmlspecialchars($_GET['default'], ENT_QUOTES) : null; ?>
und muss nur noch einen Namen eingeben, welcher dann automatisch anstelle von den defaults steht.

1. TextFX Characters [C++] [C] [PHP]
Formatiert alles, was eine C++-ähnliche Syntax hat, auch hier wird schön eingerückt.
Zudem unterstützt es verschiedene Konvertierungsaufgaben, z.B. hexadezimal nach dezimal nach octal.
TextFX -> TextFX Edit -> Reindent C++ Code

0. Emmet (früher bekannt als Zen-Coding) [HTML]
Macht aus
div#eins.erste>div.zwei>(table#drei>tr*2>td*5)
das hier
<div id="eins" class="erste">
 <div class="zwei">
  <table id="drei">
   <tr>
    <td></td>
    <td></td>
    <td></td>
    <td></td>
    <td></td>
   </tr>
   <tr>
    <td></td>
    <td></td>
    <td></td>
    <td></td>
    <td></td>
   </tr>
  </table>
 </div>
 <input type="submit">
</div>

Absolut Pflicht für jeden, der viel mit HTML zu tun hat.